CONICA Healthcare: innovative Bodenbeläge für das Gesundheitswesen

Leistungssport auf Krankenhausfluren

Zum Gesundheitswesen gehören die unterschiedlichsten Einrichtungen, wie Operationsäle, Krankenzimmer, Arztpraxen, Labore oder Reha- und Pflegeeinrichtungen. CONICA bietet für jede Anwendung den passenden Bodenbelag. Um diesen anspruchsvollen Markt zukünftig noch besser zu bedienen, bündelt der Schweizer Spezialist seine Lösungen unter dem Begriff CONICA Healthcare. Welche Anforderungen im Gesundheitsbereich auftreten und wie sie sich bewältigen lassen, schildert der CONICA Healthcare Blog.

Sprint und Marathon auf Krankenhausfluren

In Krankenhäusern oder Pflegeheimen sind oft Leistungssportler anzutreffen. Pfleger laufen täglich einen Halbmarathon und Ärztinnen müssen sprinten, wenn ein Notfall vorliegt. Krankenschwestern schieben schwere Rollbetten oder Essenscontainer. Das geht auf die Füße. Und natürlich gibt es auch Patienten, die in Hausschuhen noch unsicher wieder erste Schritte tun. Ein Bodenbelag von CONICA Healthcare hilft hier Gelenke zu entlasten und Unfälle zu vermeiden. In diese Serie fließen jahrelange Erfahrungen aus dem Spitzensport ein, denn CONICA rüstet weltweit Stadien aus, in denen Weltmeisterschaften ausgetragen werden. Wenn ein Sprinter startet, muss der Boden Halt bieten. In der Langstrecke muss er elastisch sein, d. h. einerseits bei Belastung nachgeben. Bei Entlastung muss er die Energie wie eine gespannte Feder zurückgeben und den Läufer kontrolliert nach vorn katapultieren. Genauso muss der Boden im Gesundheitsbereich sicheren Halt beim Patiententransport bieten und dem Personal höchsten Gehkomfort bieten. Die fugenlosen CONIFLOOR-Böden vereinen diese Eigenschaften durch einen mehrschichtigen Aufbau, wie er auch bei Sportböden üblich ist: Die Decke gibt Halt, die darunter liegende Schicht sorgt für Komfort. Eine Investition in die Gesundheit von Patienten und Personal, die sich rasch bezahlt macht.

 

Comments(0)

Leave a Comment