Francesc Cruz wird ab dem 01. Juni bei der CONICA AG als Senior Business Development Manager Verantwortung für Playground Systeme übernehmen.

Der erfolgreiche Einsatz der CONICA Playground Systeme auf Spielplätzen in aller Welt hat die Unternehmensleitung veranlasst, die Marktposition dieser Sparte zu stärken. Bisher wurden die Produkte von der Abteilung Sport mitbetreut, sozusagen als Sonderprodukt für den sportlichen Nachwuchs, der auch bei ambitionierten Rekordversuchen für eine weiche Landung sorgt. Um die Anforderungen für diesen speziellen Einsatz noch besser zu erfüllen, hat das Unternehmen einen Spezialisten gesucht und gefunden, der die Branche wie kaum ein anderer kennt. Francesc Cruz wird den neu geschaffenen Bereich „Spielplatz und Freizeit“ leiten. Als kreativer Kopf und Sparringspartner, der direkt an die Geschäftsleitung berichtet, hat er alle Spielräume – man ist versucht zu sagen „seinen eigenen Spielplatz“ – um die Produktlinie noch besser im Markt zu etablieren.

Francesc Cruz hat sechseinhalb Jahre Erfahrung speziell in der Entwicklung und dem Management vergleichbarer Produktlinien. Neben dem Bereich Playground hat er auch Produkte für Safety Surfacing und Public Furniture betreut. Er kennt sowohl Hersteller als auch Verarbeiter und ist in diesem Marktsegment bestens vernetzt. Damit bringt er wertvolles Knowhow für seine neue Tätigkeit mit.

Den Grundstein für seine Karriere legte Cruz mit einem Studienabschluss als Industrial Electronics Engineer an der Universidad Politécnica de Catalunya (Barcelona) und dem PDG Business Administration an der Esade Business & Law School (ebenfalls Barcelona). Es folgten 35 Jahre Berufserfahrung als leitender Ingenieur in Entwicklung, Vertrieb und Produktmanagement in den Branchen Elektronik, Informatik, Telekommunikation, Bauwirtschaft, Architektur, Gebäudeausrüstung und Energie. Als überzeugter, international agierender Teamplayer spricht Cruz fünf Sprachen.

Die CONICA AG freut sich über den Neuzugang und die Weiterentwicklung des Sektors.

Comments(0)

Leave a Comment